Deutscher Alpenverein
Postfach 19
67113 Limburgerhof

 

Tourenangebote
Alpines Bergsteigen und Wandern

 

29. Juli bis 05. August

Bergwanderwoche in St. Jakob im Defreggental

106 BSD

bis 01. Juni 2017

Gebühr:
35,- EUR (auf das Konto der S. Speyer)
Organisator:
Joachim Hütten
Tel.: 0202 501147
E-Mail: joachim.huetten@t-online.de

Anmeldungen sowie Reservierungen für das Barmer Haus und anderer Unterkünfte nimmt die Geschäftsstelle der Sektion Barmen entgegen
Tel.: 0202 28151820
Di. von 10:00 - 12:00 Uhr und Fr. von 15:00 - 18:00 Uhr

Ein festes Programm wird hier bewusst noch nicht angegeben, da es sich auch nach den Möglichkeiten und Vorstellungen der Teilnehmer richten soll. Letztlich hängt auch vieles vom Wetter ab. Einige leichte Wanderungen zu Almen und Berghütten sind genauso möglich, wie auch die Besteigung einfacher Gipfel. In jedem Fall planen wir eine Übernachtung auf der Barmer Hütte, um von dort das grandiose Panorama zu genießen.
Weitere Angebote können sein: Klettern, Mountainbike, Kultur usw.

Mit den Gästehäusern Gasser und Olympia sowie dem Barmer Haus (Selbstversorgung) bieten wir Übernachtungsmöglichkeiten an, bei deren Buchung wir Ihnen gerne behilflich sind.
Bei Interesse erhalten Sie von uns nähere Angaben zu den Unterkünften und zu den erwartenden Kosten.
Informationen zu Tourenmöglichkeiten im Defereggen finden Sie im Tourenportal der Alpenvereine alpenvereinaktiv.com nach Eingabe des Suchbegriffs „Barmer Haus“ unter dem Reiter „Touren“.
Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Organisator.

 

12. August 2017 – 16. August 2017

Bergtouren in Rauristal

104 BTR

bis 15. April 2017

Voraussetzungen:
Anspruchsvolle Bergtour. Kondition für Gehzeiten von bis zu 9 Stunden und bis zu 1400 HM. Schwindelfreiheit und absolute Trittsicherheit sind erforderlich. Das Begehen von versicherten Steigen, Blockfelder und Geröllfeldern sollte keine Schwierigkeiten bereiten.
Gebühr:
25,- Euro
Anzahlung:
Zimmerreservierung – wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Leitung:
Dirk Gromann (dirk.gromann@dav-speyer.de)
Teilnehmer:
max. 9 Personen
Vorbesprechung:
Termin wird nach dem Anmeldeschluss bekanntgegeben.
Charakter:
Alpine Wanderung

Dieses Jahr möchte ich die Berge und Gipfel rund um den Talkessel des Rauristals erkunden und weil es oben schöner ist als unten, gibt es jeden Tag auch einige Höhenmeter zu bewältigen.
Untergebracht sind wir in Kolm Saigurn im Alpengasthof Ammererhof mit Halbpension (www.ammererhof.at). Von hier aus sind Tageswanderungen (Bergtouren) auf die Gipfel im Rauristal (bis auf fast 3000 m) geplant.
Der Unterkunftspreis pro Tag und pro Person liegt zwischen 65,- und 75,- Euro je nach Zimmerkategorie.
Bei eventueller Tourabsage werden vom DAV Speyer die Teilnehmergebühren zurückerstattet, jedoch nicht anfallende Kosten, die durch die Hotelstornierung entstehen können.

 

 

03. – 08. September

Hüttenwanderung zwischen Albula- und Flüela-Pass

105 HAF

bis 30. April 2017

Voraussetzungen:
Trittsicherheit insbesondere in Block- und Geröllfeldern; Schwindelfreiheit; Kondition für Gehzeiten von 7 Std.
Gebühr:
30,- EUR
Leitung:
Walther Leipold (waltherleipold@t-online.de)
Teilnehmer:
bis 5 Personen
Ausrüstung:
Hinweise in der Vorbesprechung
Vorbesprechung:
Termin und Ort wird noch bekannt gegeben
Charakter:
Anspruchsvolle Bergtour (T3/T4)

Wir wandern im hoffentlich sonnigen Graubünden südöstlich von Davos in Höhen zwischen 1600 bis 2800 m. Bei guten Bedingungen werden Aussichtsgipfel erstiegen, z.B. Flüela-Schwarzhorn (3026). Im Vordergrund unserer Bergtour steht gesunde Bewegung in einer zumeist einsamen Berglandschaft. Wir werden dort wohl noch eine üppige Sommerflora antreffen; die Hütten bieten sicher schmackhafte Schweizer Hausmannskost. Um Spaß an der Tour zu haben, sollten Wetterfestigkeit und Hüttenverträglichkeit kein Problem sein.

 

06. - 08. Oktober

Bergwanderwochenende Naturpark Tiroler Lech

107 NTL

bis Ende März 2017

Voraussetzungen:
Kondition für Bergtouren von 6-9 Std., Trittsicherheit, Schwindelfreiheit (mittelschwere Touren).
Wandern mit Gepäck!
Gebühr:
15,- EUR
Anzahlung:
Zimmerreservierung nach Anmeldung
Preis ca. 60,- EUR pro Übernachtung
(auf der Hütte: 14,- EUR für DAV-Mitglieder)
Leitung:
Horst Pecha Tel: 06236 – 419288
Teilnehmerzahl:
max. 6- 8 Personen
Vorbesprechung:
voraussichtlich Juni 2017
Charakter:
Wer am Wochenende im Herbst einmal richtig entspannen möchte, könnte dies tun bei einem Bergwochenende im Naturpark Tiroler Lech. Am Ankunftstag (Freitag) werden wir uns in einer der schönen Pensionen von Nesselwängle einquartieren und von dort aus eine Vorlauftour zur Tannheimer Hütte bzw. Roten Flüh starten. Am nächsten Tag wandern wir von Nesselwängle über den Meraner Steig und den Dillinger Weg hoch zur Leilachspitze und weiter zur Landsberger Hütte, auf der wir übernachten werden. Zurück geht es am nächsten Tag (So.) über die Schochenspitze oberhalb des Vilsalpsees und den Saalfelder Höhenweg/ Nesselwängler Edenalpe.

 

 

14. - 15. Oktober 2017

Allgäuer Hüttenschluss mit außergewöhnlicher Tour
-
Gemeinschaftstour Klettersteig

110 AGK

bis 1. September 2017

Voraussetzung: Bei dieser Ausschreibung handelt es sich um keine geführte Tour, sondern um eine Gemeinschaftstour. Teilnahmeberechtigt sind nur Sektionsmitglieder. Jeder geht auf eigene Verantwortung und die beschriebenen Voraussetzungen müssen voll beherrscht werden.

Gebühr:
keine
Organisator:
Gerhard Ziaja (DAV Speyer) Gerhard.Ziaja@dav-speyer.de
Teilnehmer:
max. 4 Personen
Ausrüstung:
Klettergurt, Helm, Klettersteigset, Handschuhe, persönliche Ausrüstung für eine Hüttenübernachtung.
Technik:
Sicheres Gehen im Klettersteig der Schwierigkeit C/D. Kondition für 1200 hm und eine 9-10 Stunden Tagestour. Schwindelfreiheit und sicheres Gratgehen im Absturzgelände sind zwingend notwendig. Die Gratüberschreitung hat die Schwierigkeit III. Der Mindelheimer Klettersteig hat die Kategorie A/B.
Leistung:
Organisation der Tour und Buchung der Hütte
Besonderheit:
Der Tourentermin richtet sich nach dem Hüttenschluss der Fiderepasshütte, der wetterbedingt variieren kann.
Beschreibung:
Den Hüttenschluss der Fiderepasshütte (2070m) nehmen wir als Anlass, es nochmal richtig krachen zu lassen. Die Tour startet samstags um 08:00 Uhr ab dem Parkplatz (904m) der Fellhornbahn und geht zum Einstieg des 2 Länderklettersteigs. Diesen Sportklettersteig (C/D) verlassen wir auf dem Gipfel der Kanzelwand (2059m). Von dort geht es zur Walser Hammerspitze. Die folgende Gratüberschreitung (III) über die Hochgehrenspitze (2252m) wird mit insgesamt 3 Gipfeln und Gipfelkreuzen belohnt. Der Tag findet den Abschluss in der Fiderepasshütte. Dort feiern wir den Saisonabschluss mit Gleichgesinnten. Früh am nächsten Morgen geht es von der Fiderescharte (2214m) über den Mindelheimer Klettersteig. Nach der Überquerung dieses schönen Gratklettersteigs (A/B) über die Schafalpenköpfe (2320m) erreichen wir die Mindelheimer Hütte (2013m), welche zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen hat. Nach einer größeren Verschnaufpause geht es von dort wieder in Richtung Fellhornparkplatz, den wir nach ca. 4 Stunden erreichen werden. Dann geht es auch schon wieder in Richtung Heimat. Ein knackiges Wochenende geht zu Ende und wir haben nochmal alles gegeben.

 

 

 

nach oben

 

Info

 

Für Angebote mit Nummer benö-
tigen Sie ein An-
meldeformular
, welches Sie hier herunter laden können. Dieses Formular drucken Sie bitte aus und schicken es zu dem entsprech-
enden Tourenleiter.

Info

 

auf dieser Seite benötigen Sie für das Betrachten und Ausfüllen des Anmeldeformulars eine aktuelle Version des kostenlosen Acrobat Readers von Adobe, den Sie hier herunterladen können.

 
   

 
(c) 2007 Deutscher Alpenverein | Impressum | Kontakt | Mitgliedschaft